top of page

Einverständniserklärung und Haftungsausschluss

Die Teilnahme an der Breathwork Einzel-/Gruppensession erfolgt in vollkommener Eigenverantwortung.

Ich habe die unten aufgeführten Kontraindikationen gelesen und bin mir der Risiken bewusst, die von diesen oder anderen Faktoren ausgehen. Ich habe mögliche physische und mentale Beschwerden ehrlich mitgeteilt und fühle mich in der Lage an der Session teilzunehmen.

Hinweis zu Kontraindikationen

Breathwork wirkt sehr aktivierend. Die Intensität ist vergleichbar mit einem schnellen Sprint. Bitte nimm bei folgenden Indikationen NICHT ohne Rücksprache an einer Breathworksession teil:

 

  • Schwangerschaft

  • Atemwegserkrankungen (bei leichtem Asthma Inhalator mitführen)

  • unter Einfluss von Medikamenten, Drogen, Alkohol und Pflanzenmedizin

  • Schizophrenie, bipolare Störungen und andere psychischen Krankheiten 

  • Bluthochdruck

  • Herz-Kreislauf Erkrankungen (inkl. Herzinfarkten oder Schlaganfällen in der Vergangenheit)

  • Aneurysmen im Gehirn oder Bauch

  • Angst-/oder Panikattacken

  • Epilepsie oder Krampfanfälle

  • Glaukom (Grüner Star) oder Netzhautablösungen

  • frische Operationswunden

  • unkontrollierte Schilddrüsenerkrankungen und Diabetes

​​

Du musst Dich mental, emotional, physisch und psychisch gesund fühlen und nimmst komplett eigenverantwortlich teil. Wenn Du dir unsicher bezüglich deines Gesundheitszustandes bist, kontaktiere bitte deine Ärztin/Arzt.

 

Drogen, Alkohol und Pflanzenmedizin (auch Ritualkakao) sind absolute "No Gos" im Vorfeld einer Session. In diesen Fällen behalte ich mir vor, die Sessions abzusagen.

Die Teilnahme erfolgt immer auf eigene Gefahr und komplett eigenverantwortlich. Die Haftung ist ausgeschlossen.

bottom of page